klar

Aufgaben und Gerichtsbezirk

Das Amtsgericht Goslar hat seinen Sitz im Hohen Weg 9 (Haus I) und Kaiserbleek 8 (Haus II) und ist örtlich zuständig für die Städte Goslar, Bad Harzburg und Vienenburg sowie die Gemeinde Liebenburg.

Die Einwohnerzahl im Gerichtsbezirk liegt bei 89.100.

Das Amtsgericht liegt in den Bezirken des Oberlandesgerichts Braunschweig (Anschrift: Bankplatz 6, 38100 Braunschweig) und des Landgerichts Braunschweig (Anschrift: Münzstraße 17, 38100 Braunschweig).

Sachlich zuständig ist das Gericht für die dem Amtsgericht durch das Gerichtsverfassungsgesetz zugewiesenen Verfahren, insbesondere für Zivil-, Familien- und Strafsachen sowie Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit mit Ausnahme der Handelsregistersachen. Für Handelsregistersachen wenden Sie sich bitte an das Amtsgericht Braunschweig, An der Martinikirche 8, 38100 Braunschweig.

Das Gericht ist zuständig als Insolvenzgericht für die Amtsgerichtsbezirke Bad Gandersheim, Clausthal-Zellerfeld, Goslar und Seesen.

Für Mahnsachen ist in Niedersachsen ein Zentrales Mahngericht eingerichtet. Es handelt sich um das Amtsgericht Uelzen, Rosenmauer 2, 29525 Uelzen (Postfach 1363, 29503 Uelzen).

Das Zentrale Vollstreckungsgericht mit der Zuständigkeit für Niedersachsen ist unter:
Amtsgericht Goslar - Zentrales Vollstreckungsgericht
Kaiserbleek 8
38640 Goslar
Telefon: Vermittlung 05321/705-234
Telefax: 05321/705-242
zu erreichen.

Bild zum Thema Zuständigkeitsbereich einer Justizdienststelle
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln